Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/126023
Authors: 
Schmidt, Sandra
Year of Publication: 
2010
Citation: 
[Journal:] ZEW Wachstums- und Konjunkturanalysen [Volume:] 13 [Year:] 2010 [Issue:] 3 [Pages:] 6-7
Abstract: 
Eine effektive Kommunikation von Zentralbanken mit den Akteuren an Finanzmärkten soll sicher stellen, dass die Finanzmärkte die Zinspolitik der Zentralbanken nachvollziehen können. Dennoch sind Zinsprognosen nicht immer korrekt. Dieser Artikel geht auf zwei Ursachen von Unsicherheit ein, die dazu führen können, dass Finanzmarktexperten künftige Zinsentscheidungen der Europäischen Zentralbank nicht vollständig korrekt antizipieren.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
200.38 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.