Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/126017
Authors: 
Zinn, Bededikt
Year of Publication: 
2010
Citation: 
[Journal:] ZEW Wachstums- und Konjunkturanalysen [Volume:] 13 [Year:] 2010 [Issue:] 2 [Pages:] 6-7
Abstract: 
Mit dem am 1.1.2010 in Kraft getretenen Wachstumsbeschleunigungsgesetz setzt die Bundesregierung ihre im Koalitionsvertrag beschlossenen Sofortmaßnahmen zur kurzfristigen Entschärfung krisenbeschleunigender Steuerregelungen um. Der Fokus der Maßnahmen richtet sich unmittelbar auf eine Reduzierung der angesichts der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise an Relevanz gewinnenden Substanz - besteuerung. Der vorliegende Artikel untersucht, in wieweit die kurzfristigen Rechtsanpassungen die Unternehmen entlasten und welche Folgerungen für die Fortentwicklung des deutschen Unternehmenssteuersystems zu ziehen sind.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.