Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/126011
Authors: 
Hogrefe, Jan
Year of Publication: 
2009
Citation: 
[Journal:] ZEW Wachstums- und Konjunkturanalysen [Volume:] 12 [Year:] 2009 [Issue:] 4 [Pages:] 10-11
Abstract: 
Die funktionale Einkommensverteilung ist eines der klassischen Themen der Makroökonomik. Sie beschreibt die Aufteilung des Volkseinkommens auf die in der Produktion eingesetzten Faktoren - in der Regel Arbeit und Kapital. Der Anteil des Faktors Arbeit wird üblicherweise durch die sogenannte Arbeitseinkommensquote (AEQ) beschrieben. Diese ist über die letzten 25 Jahre in nahezu allen großen Industriestaaten gefallen. Auf Grund dieser Abwärtsbewegung ist die Arbeitseinkommensquote aktuell verstärkt Thema in politischen Debatten, aber auch akademischen Studien. Es deutet sich ein Comeback der funktionalen Einkommensverteilung als wichtige ökonomische Größe sowie als Maß für die Ver - teilungsgerechtigkeit an.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.