Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/121458
Authors: 
Bieritz, Loreto
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
GWS Discussion Paper 2015/7
Abstract: 
Die Energiewirtschaft, die zu einem Fünftel zu unserem BIP beiträgt, wird von den Klimaveränderungen auf unterschiedliche Weise beeinflusst. Dieses Discussion Paper konzentriert sich auf die Wirkungen, die von der globalen Erwärmung auf den Energiesektor in Deutschland und schließlich auf die Gesamtwirtschaft ausgehen. Dabei steht insbesondere die Drosselung der Kraftwerkskapazität infolge gesunkener Pegelstände und erhöhter Wassertemperaturen im Vordergrund. Eine Lokalisierung der entstehenden Umsatzausfälle bei den Stromabnehmerbranchen sowie die Ermittlung der Sekundäreffekte auf die Beschäftigung könnten mittels makroökonomischer Input-Output-Modelle erfolgen.
Subjects: 
Klimawandel
Energiewirtschaft
Effekte
Wirkungskanäle
JEL: 
Q54
Q41
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
542.81 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.