Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/121174
Authors: 
von Bandemer, Stephan
Dohms, Kilian
Gebauer, Heidrun
Nimako-Doffour, Anna
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Forschung Aktuell, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen 10/2015
Abstract: 
Schlaganfälle sind eine der häufigsten Ursachen für Behinderung und Pflegebedürftigkeit. Die Verbesserung der postakuten Versorgung kann Beeinträchtigungen mildern und Kosten senken. Sekundärprävention ist von hoher Bedeutung um Reinsulte zu vermeiden. Die subjektive Lebensqualität wird von Schlaganfallpatienten relativ positiv wahrgenommen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
260.11 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.