Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/116489
Authors: 
Spies-Wallbaum, Holger
Zepf, Christian
Bockelmann, Anna-Christina
Kucharzewski, Irmgard
Year of Publication: 
2000
Series/Report no.: 
Arbeitspapier 26
Abstract: 
Die vorliegende Arbeit ist ein Seminarbericht von 1999 der Arbeitsgruppe "Klima, Umwelt und Zukunft" der Stipendiaten der Hans-Böckler-Stiftung. Es wird die Frage aufgeworfen, ob im ökologischen Landbau und den dazugehörigen Vermarktungsstrategien eine Chance für den Klimaschutz und für die in diesem Feld arbeitenden Menschen liegen kann. Die vielen Expertenbeiträge zeigen hoffnungsvolle Perspektiven auf, dass es trotz aller offenen Fragestellungen und Hindernisse richtig ist, dem ökologischen Landbau und dessen sinnvoller Vermarktung zukünftig einen größeren Stellenwert einzuräumen.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.