Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/116476
Editors: 
Hans-Böckler-Stiftung
Year of Publication: 
2000
Series/Report no.: 
Arbeitspapier 13
Abstract: 
Der Fachausschuss 1/97 wurde im Dezember 1997 mit dem Auftrag gegründet, eine grundsätzliche Basis für ein einheitliches Leitungsentgeltsystem für Lohnempfänger und Tarifangestellte in der Eisen- und Stahlindustrie zu erarbeiten. Für seine Arbeit hat der Ausschuss Voraussetzungen festgelegt und es sich zur Aufgabe gemacht, Beispiele für betriebliche Leistungsentgeltsysteme darzustellen einen Überblick über Bezugsgrößen und Gestaltungsvarianten zu geben notwendigen Regelungsbedarf aufzuzeigen und Empfehlungen zu erarbeiten, die in Verhandlungen der Tarifvertragsparteien einfließen können. In vorliegender Arbeit spiegeln sich die Arbeitsergebnisse des Fachausschusses wider.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.