Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/116473
Authors: 
Käfer, Martin
Year of Publication: 
1999
Series/Report no.: 
Arbeitspapier 10
Abstract: 
Der Chemieriese DuPont veröffentlicht seit Jahren außerordentlich geringe Unfallzahlen. Was steckt hinter diesen statistischen Werten? Ein besonders effizientes Arbeitsschutzsystem? Abweichende und damit nicht vergleichbare Bewertungsmaßstäbe? Diese Studie versucht, einen Blick hinter die Kulissen zu tun. Es werden Konzept und Praxis des Arbeitsschutzes bei DuPont dargestellt, ebenso eine Analyse der Erfolgsfaktoren, die Möglichkeiten zur Mitwirkung seitens der Beschäftigten und die Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates innerhalb dieses Konzeptes. Schließlich wird auch die Frage einer Übertragbarkeit dieses Arbeitsschutzsystems auf Dritte angeschnitten.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.