Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/116414
Authors: 
Kübler, Ingo
Year of Publication: 
2006
Series/Report no.: 
edition der Hans-Böckler-Stiftung 174
Abstract: 
Betriebsrat-Referenten arbeiten ohne politisches Mandat, wirken aber durch ihre fachliche wie organisatorische Zuarbeit auf die Entscheidungsprozesse des Gremiums ein. Diese funktionale Einflußnahme - oftmals auch bedingt durch ihre formal höhere Fachausbildung - kann zu Konflikten führen, wenn die Erwartungshaltung der Betriebsräte eine andere oder der Aufgaben- und Kompetenzbereich des Referenten unscharf definiert ist. Die vorliegende Broschüre stellt die Ergebnisse einer Befragung von 83 Stabsmitarbeiter und Referenten betrieblicher Interessenvertretungen vor. Gefragt wurde sowohl nach grundlegenden Daten wie Bezeichnung und Qualifikation des Referenten, als auch nach der Gewichtung von Arbeitsinhalten und möglichen Spannungs- und Konfliktfeldern.
ISBN: 
978-3-86593-053-8
Document Type: 
Book

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.