Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/116356
Authors: 
Richter, Nikolaus
Year of Publication: 
2006
Series/Report no.: 
edition der Hans-Böckler-Stiftung 106
Abstract: 
Nikolaus Richter untersucht, welche Maßnahmen lokal und auf Bundesebene die Umsetzung des Gebäudesanierungsprogramms der Bundesregierung wirksam beschleunigen können und wie die europäische Gebäudeeffizienzrichtlinie dafür effizient eingesetzt werden kann. Notwendig dafür ist eine Vernetzung und Verzahnung der unterschiedlichen Akteure: Das betrifft die Ausgestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen, die Förderkonditionen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), die Finanzierungsberatung der Kreditinstitute, die Information und Beratung der Eigentümer, die kontinuierliche Qualifizierung von Handwerkern sowie die Planer und Architekten.Wenn sie sich in einem Bündnis für Arbeit und Umwelt auf Bundes-, Landes- und auf der lokalen Ebene optimal vernetzen, dann kann der Prozess beschleunigt werden. Die Vorschläge richten sich an die relevanten Akteure in Politik, Wirtschaft, Handwerk und Gewerkschaften. Aus Gründen des Klimaschutzes und um rasch neue Arbeitsplätze zu schaffen, sollten die Anregungen aufgegriffen werden.
ISBN: 
3-93514-583-7
Document Type: 
Book

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.