Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/116265
Authors: 
Heidemann, Winfried
Year of Publication: 
1999
Series/Report no.: 
edition der Hans-Böckler-Stiftung 13
Abstract: 
Betriebliche Weiterbildung hat innerhalb des Human Resource Managements von Unternehmen strategische Funktionen. Ihre Bedeutung nahm in den letzten Jahren vor allem im Zusammenhang von Organisationsänderungen sowie von neuen Technologien und Unternehmensstrategien zu. Wie kann betriebliche Bildungsplanung erfolgen? Wie lassen sich die Mitbestimmungsmöglichkeiten nutzen? Was kann man zu Weiterbildungszeit und -finanzierung vereinbaren? Wie ist Qualifizierung im Rahmen neuer Arbeitsorganisation möglich? Was ist bei neuen Formen der Kompetenzentwicklung und der Personalentwicklung zu beachten? Wie kann man Ansprüche auf individuelle Förderung der Weiterbildung in Vereinbarungen formulieren?Bei der Gestaltung der betrieblichen Weiterbildung haben Betriebs- und Personalräte weitgehende Mitbestimmungsmöglichkeiten, auf die sie bei den genannten Fragen zurückgreifen können. Hierfür bieten die in der Broschüre aufbereiteten Beispiele aus 290 Betriebs- und Dienstvereinbarungen aus Unternehmen aller Branchen vielfältige Anregungen.
ISBN: 
3-92820-486-6
Document Type: 
Book

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.