Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/114729
Authors: 
Schneck, Stefan
Werner, Arndt
Wolter, Hans-Jürgen
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
IfM-Materialien, Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn 240
Abstract: 
Der Beitrag analysiert das Umsatzwachstum und - darauf aufbauend - mögliche Wachstumsschwellen von Unternehmen in Deutschland. Es zeigt sich, dass bereits sehr kleine Unternehmen an Wachstumsschwellen stoßen: Ab einem jährlichen Umsatz von 40.000 € erleidet die Mehrheit der Unternehmen Umsatzeinbußen oder stagniert. Erst ab einem Umsatz von 1,5 Mio. € werden wieder vermehrt Umsatzzugewinne erzielt. Dies deutet darauf hin, dass Wachstumsschwellen ab dieser Größe eher überwunden sind. Die Datenanalyse zeigt somit auf, dass Wachstumsschwellen für kleinere Unternehmen mit Umsätzen zwischen 40.000 und 1,5 Mio. € in Deutschland häufiger beobachtet werden können.
Abstract (Translated): 
The description of sales growth and possible growth thresholds is the main objective of this study. Smaller firms are shown to grow at a faster rate than larger ones. Most of the companies with minimum annual sales of 40,000 € are not growing, but stagnating or shrinking. The same is observed for firms in all size classes until annual sales exceed 1.5 million €, where the majority of observations indicates sales growth. Between these two size classes, the majority of companies has to cope with declining sales or stagnation. We therefore suggest that middle-sized microenterprises seem to be especially affected by barriers to growth.
Subjects: 
Unternehmenswachstum
Umsatz
Größenklassen
Wachstumsschwellen
firm growth
sales
firm size
barriers to growth
JEL: 
L10
L25
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.