Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/113660
Authors: 
Leisering, Benedikt
Krüger-Charlé, Michael
Becker, David
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Forschung Aktuell, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen 8/2015
Abstract: 
Die montanindustrielle Flächennutzung hat die Raum- und Siedlungsstruktur der Metropole Ruhr nachhaltig geprägt und ihre polyzentrische Ausformung befördert. Gegenwärtig gibt es keine systematische Erhebung grundlegender Daten zu Montanflächen und auch keine Kenntnis darüber, welche Flächen in ihrer Gesamtheit überhaupt montanindustriell genutzt wurden. Die vertiefende Kenntnis der Entwicklung und des Zustandes der ehemaligen und (noch) aktuell montanindustriell genutzten Flächen ist ein wichtiger Baustein zur Neuakzentuierung städtischer und regionaler Entwicklungsstrategien in der Metropole Ruhr. Auf dieser Grundlage können Bewertungen und Entscheidungen über Nachnutzungskonzeptionen im Kontext der Flächenentwicklung und den damit einhergehenden sozialen, ökonomischen und siedlungsstrukturellen Transformationsprozessen und Pfadabhängigkeiten erfolgen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
188.26 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.