Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/113296
Autoren: 
Dühring, Lisa
Zerfass, Ansgar
Datum: 
2015
Schriftenreihe/Nr.: 
Forschungsberichte zur Unternehmenskommunikation No. 7
Zusammenfassung: 
This research paper offers insights into the status quo of corporate communications and public relations in Asia and analyzes the political, economic and cultural context in which practicioners operate. As a result of the economic upswing and political opening of Asian nations in the last decade, the fields of corporate communications and PR have experienced an expansion and professionalization. However, these developments differ from those in Western countries. Political and cultural particularities have led to specific characteristics of Asian corporate communications/PR like the importance of personal relationships and hierarchy. As Asian markets become increasingly important in terms of production and sales and with growning numvers of international companies establishing parts of their HQs and communication managers is/becomes essential. The paper discusses current topics, challenges and findings of recent empirical studies and outlines fields for future research that are importance to corporate practice.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Der vorliegende Forschungsbericht gibt einen Überblick über den Staus Quo von Unternehmenskommunikation und Public Relations im asiatischen Raum und geht auf politische, wirtschaftliche und kulturelle Besonderheiten ein. Im Zuge des wirtschaftlichen Aufschwungs und der politischen Öffnung der asiatischen Nationen hat auch das Kommunikationsmanagement eine Expansion und Professionalisierung erfahren, die sich jedoch von den entsprechenden Entwicklungen in westlichen Nationen unterscheidet. Politische sowie kulturelle Einflüsse führen zu spezifischen Ausprägungen in der Kommunikationsarbeit. Kenntnisse hierüber sind für deutsche Kommunikationsmanager essentiell, da Asien nicht nur als Produktions- und Absatzmarkt, sondern auch als Unternehmensstandort immer wichtiger wird. Zahlreiche internationale Firmen haben in den vergangenen Jahren Teile ihrer Unternehmenszentralen sowie ihrer Kommunikationsabteilungen nach Asien verlagert. Der Bericht diskutiert heutige Herausforderungen und Themen und skizziert Ergebnisse aktueller empirischer Studien. Es werden zudem Fragestellungen für künftige Forschung aufgezeigt, die für die Unternehmenspraxis von Interesse sind.
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe
565.73 kB
90.59 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.