Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/113290
Authors: 
Röttger, Ulrike
Zerfaß, Ansgar
Kiesenbauer, Juliane
Stahl, Janne
Year of Publication: 
2013
Series/Report no.: 
Forschungsberichte zur Unternehmenskommunikation 1
Abstract: 
Der vorliegende Forschungsbericht ist ein Grundstein für das junge Forschungsfeld "Führung im Kommunikationsmanagement". Im Mittelpunkt steht eine Zusammenfassung der ersten internationalen Studie zu dem Thema mit über 4.000 Befragten aus 23 Ländern. Dabei geht es insbesondere um den Vergleich der Ergebnisse aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit aus hiesiger Sicht besonders interessanten Daten aus Nord- und Südamerika und Asien. Es werden aktuelle Herausforderungen für Führungskräfte in der Unternehmenskommunikation diskutiert und die wichtigsten Voraussetzungen für exzellente Führung im Kommunikationsbereich benannt. Die Haupterkenntnis ist, dass das Kommunikationsmanagement im deutschsprachigen Raum im internationalen Vergleich gut aufgestellt ist. Die notwendigen organisatorischen Rahmenbedingungen für gute Führung sind grundlegend gegeben und die Zukunft des Kommunikationsmanagements wird optimistisch eingeschätzt. Weibliche und männliche Führungskräfte werden zu einem großen Teil gleichberechtigt wahrgenommen. Als größte Herausforderung im beruflichen Alltag der Führungskräfte gilt der Umgang mit der wachsenden Informationsflut und -geschwindigkeit, gefolgt von Digitalisierung und Krisenkommunikation. Die wichtigste Voraussetzung für gute Führung ist aus Sicht der Befragten, dass der Kommunikationschef am strategischen Entscheidungsprozess der Organisation beteiligt ist.
Abstract (Translated): 
This research report provides insights into the new research area of "Leadership in Communication Management". It is based on the first international study on that topic with more than 4,000 respondents from 23 countries. The comparison of results from Germany, Austria and Switzerland with data from North and South America as well as Asia reveals interesting findings, e. g. current challenges for executives and key requirements for excellent leadership in communication management. A key conclusion is that communication management in German-speaking countries stands up well to international comparisons. Basic organizational conditions for excellent leadership are in place and participants of the survey are optimistic about the future of their profession. Females and males are perceived to be equally capable leaders. The biggest challenge in everyday work of leaders in communication management is dealing with speed and volume of the information flow. Coping with the digital revolution and crisis communication are also mentioned as relevant topics. The most important prerequisite for successful leadership in communication management is involving the head of communications in strategic decision-making processes of the organization.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.