Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/111914
Authors: 
May-Strobl, Eva
Welter, Friederike
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
IfM-Materialien, Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn 239
Abstract: 
Als Ergänzung der im Jahr 2014 durchgeführten Expertenbefragung zu den Herausforderungen des deutschen Mittelstands (Zukunftspanel Mittelstand) wird nun basierend auf der Mittelstandsbefragung des IfM Bonn die Unternehmersicht dargestellt. Es zeigt sich, dass von den acht identifizierten Handlungsfeldern die Sicherung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit weit oben rangiert. Hingegen erscheinen in der Gesamtschau unternehmerischer Herausforderungen ansonsten als hochrangig angesehene Themen wie der Fachkräftemangel und die Bürokratiebelastung nicht prioritär. Unterschiede werden für die Teilgruppen des Mittelstands herausgearbeitet, um Hinweise für die Gestaltung von Mittelstandspolitik zu geben.
Abstract (Translated): 
This paper complements our expert survey on the challenges for the German Mittelstand in 2014 (The IfM Bonn Future Panel on SMEs) by taking into consideration the entrepreneurs' point of view. The results of our business survey show that (out of eight relevant action fields) the companies' top priority is to preserve or even enhance competitiveness and innovation capabilities. Topics such as demand for skilled labour or bureaucratic burdens which are highlighted in other policy contexts and discourses turn out to be less important. We identify specific challenges for different segments of the Mittelstand in order to provide policy makers with information for the design of Mittelstand support policies.
Subjects: 
Mittelstand
Herausforderungen des Mittelstands
Mittelstandspolitik
German Mittelstand
challenges for entrepreneurs and Mittelstand (SMEs)
SME policies
JEL: 
L20
L26
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
215.54 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.