Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/111857
Authors: 
Baldi, Guido
Miethe, Jakob
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
DIW Roundup: Politik im Fokus 71
Abstract: 
Various proposals are currently being suggested to encourage higher foreign direct investment in countries within the euro area, particularly between individual member states. The intended goal is to assist in stimulating economic growth in the euro area. Against this background, this article provides an overview of the large and heterogeneous academic literature on the influence of direct investment on economic growth. The results of the existing studies indicate that direct investment often acts as a kind of catalyst and that a positive influence on economic growth becomes more probable when a country has a population with a high level of education, high-quality infrastructure, or a developed financial system.
Abstract (Translated): 
Direktinvestitionen in die Länder des Euroraums zu setzen – vor allem auch zwischen den einzelnen Mitgliedsländern. Dies soll unter anderem dazu beitragen, das Wirtschaftswachstum im Euroraum zu beleben. Vor diesem Hintergrund gibt dieser Beitrag einen Überblick der umfangreichen – aber auch heterogenen – wissenschaftlichen Literatur zum Einfluss von Direktinvestitionen auf das Wirtschaftswachstum. Alles in allem deuten die Ergebnisse der bestehenden Studien darauf hin, dass Direktinvestitionen oft als eine Art Katalysator wirken und ein positiver Einfluss auf das Wirtschaftswachstum wahrscheinlicher wird, wenn ein Land über eine Bevölkerung mit einem hohen Ausbildungsstand, eine gut ausgebaute Infrastruktur oder ein entwickeltes Finanzsystem verfügt.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.