Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/111820
Authors: 
Seifert, Stefan
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
DIW Roundup: Politik im Fokus 40
Abstract: 
Mehr als 1600 Verteilnetzbetreiber versorgen deutsche Haushalte mit Strom und Gas. Dabei handelt es sich um »natürliche Monopole«, d.h. es gibt keinen direkten Wettbewerb zwischen den Unternehmen, sondern werden sie durch die Bundesnetzagentur im Anreizregulierungsverfahren reguliert. Herzstück dieses Regulierungsverfahren ist ein Benchmarking beruhend auf der Data Envelopment (DEA) Analysis und der Stochastic Frontier Analysis (SFA). In der wissenschaftlichen Literatur werden Stärken und Schwächen dieser Schätzverfahren diskutiert. Insbesondere jüngere methodische Fortschritte könnten das Benchmarking im Anreizregulierungsverfahren in Zukunft beeinflussen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.