Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/111799
Authors: 
Bertram-Hümmer, Veronika
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
DIW Roundup: Politik im Fokus 20
Abstract: 
Der Klimawandel wird wahrscheinlich in vielen Regionen zu einer Zunahme von Unwetterkatastrophen wie Dürren oder Überschwemmungen führen. Davon sind vor allem Entwicklungsländer betroffen, da sie oft in den besonders anfälligen Klimazonen liegen und die Landwirtschaft dort eine wichtige Rolle spielt. Index-basierte Versicherungsprodukte gelten als großer Hoffnungsträger, um landwirtschaftliche Haushalte dabei zu unterstützen, Schäden durch Unwetter wirtschaftlich besser zu bewältigen. Seit einigen Jahren fördern internationale Akteure wie die Weltbank und seit 2014 auch die deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau die Entwicklung und Implementierung von index-basierten Versicherungen in Entwicklungsländern. Es werden derzeit zahlreiche Pilotprojekte zu indexbasierten Versicherungen in unterschiedlichen Regionen durchgeführt.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.