Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/111677
Authors: 
Fratzscher, Marcel
Year of Publication: 
2015
Citation: 
[Journal:] DIW-Wochenbericht [ISSN:] 1860-8787 [Volume:] 82 [Year:] 2015 [Issue:] 27 [Pages:] 623-627
Abstract: 
Vor genau 25 Jahren, am 1. Juli 1990, trat die deutsche Währungsunion in Kraft. Am selben Tag wurde mit der Abschaffung von Kapitalverkehrskontrollen in Europa die Grundlage für die europäische Währungsunion und den Euro geschaffen. Diese beiden historischen Ereignisse haben Deutschland und Europa grundlegend verändert. Sowohl die deutsche Währungsunion als auch die europäische Währungsunion wurden und werden noch heute heftig kritisiert und diskutiert. War die Ausgestaltung der deutschen Währungsunion falsch? Ist die Einführung des Euro ein Fehler gewesen? Gerade für die Lösung der derzeitigen europäischen Krise ist es wichtig zu verstehen, welche Lehren wir aus der deutschen Währungsunion für Europa ziehen können.
Abstract (Translated): 
Precisely 25 years ago, on July 1, 1990, German monetary union came into force. On the same day, capital controls in Europe were abolished, creating the basis for European monetary union and the euro. These two historical events fundamentally changed Germany and the rest of Europe. Both German and European monetary union were and still are being heavily criticized and debated. Was the design of German monetary union wrong? Was it a mistake to adopt the euro? Particularly in terms of finding a solution to the current European crisis, it is important to understand what lessons Europe can take from German monetary union.
Subjects: 
German unification
European Currency Union
Greece
JEL: 
E42
E58
F15
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.