Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/111077
Authors: 
Moog, Stefan
Raffelhüschen, Bernd
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Argumente zu Marktwirtschaft und Politik 130
Abstract: 
Europa leidet noch immer unter einer erdrückenden Schuldenlast. Sieben Jahre nach Beginn der Finanz- und Wirtschaftskrise ringen daher zahlreiche Mitgliedstaaten der Europäischen Union um ihren fiskalpolitischen Kurs. Auf der einen Seite steht die Forderung, den begonnenen, an Strukturreformen gekoppelten Konsolidierungskurs konsequent fortzusetzen und den Trend zu immer höheren Schulden nachhaltig zu durchbrechen. Auf der anderen Seite steht die Idee, Strukturreformen nicht weiter zu forcieren, sondern stattdessen über zusätzliche, schuldenfinanzierte Staatsausgaben positive Konjunktur- und Wachstumsimpulse zu generieren, auch auf die Gefahr hin, dass die Schuldenberge dadurch weiter anwachsen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
500.96 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.