Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/111018
Authors: 
Kaucic-Rieger, Doris
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
AMS info 307
Abstract: 
Doris Kaucic-Rieger ist Geschäftsleiterin von MAFALDA. Im Rahmen der von der Österreichischen Nationalagentur Lebenslanges Lernen, der Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation des AMS Österreich und dem sozialwissenschaftlichen Forschungs- und Beratungsinstitut abif - Analyse, Beratung und interdisziplinäre Forschung am 18.9.2014 in Wien veranstalteten Tagung "Tagesvater meets Mechatronikerin - Aufbruch zu mehr beruflicher Vielfalt" trug MAFALDA mit einem Input von Marianne Baumgartner zur Gestaltung der Workshops bei. Inhalt: 1 Das Tätigkeitspektrum von MAFALDA. 2 Ein aktuelles Beispiel: Das Frauenberufszentrum für junge Frauen im Auftrag des AMS. 2.1 Orientierung durch praxisnahes Training in der Gruppe. 2.2 Orientierung durch individuelle Beratung. 3 Elternbildung und Elterninformation als essenzieller Baustein. 4 Die Schule als Vorbereitung für's (Berufs-)Leben. 5 Bildung als Schlüssel zu mehr Selbstbestimmung und Selbstverantwortung. 6 Und so kann es laufen: Aus einer Kosmetikerin wird eine KFZ-Technik-Kauffrau.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.