Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/111008
Authors: 
Liebeswar, Claudia
Steiner, Karin
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
AMS info 301
Abstract: 
Das Arbeitsmarktservice (AMS) ist in Österreich mit einer der wichtigsten Arbeit- bzw. Auftraggeber für Personen, die in der Bildungs- und Berufsberatung tätig sind. Daher ist das AMS grundsätzlich daran interessiert, dass die Bildungs- und Berufsberatung von hoher Qualität bleibt und im Hinblick auf ihre Dienstleistungsqualität - zusammen mit der Berücksichtigung und Einhaltung entsprechender pädagogischer bzw. Beratungsstandards - inhaltlich stets am Ball ist, wenn es um Veränderungen und neue Anforderungen in der Arbeitswelt geht. Im Zuge des Leonardo-da-Vinci-Programmes zum Lebenslangen Lernen wurde in dem eingangs skizzierten Zusammenhang das Projekt "Family Career Compass - Efficient Career Guidance Approaches Supporting Parents in Guiding their Children's Vocational Career" initiiert. Unter der Projektleitung der Wirtschaftsakademie SAN in Lodz (PL) arbeiten dabei sechs Partnerorganisationen aus fünf Ländern zusammen, um die Einbeziehung von Eltern in die Bildungs- und Berufsberatung ihrer Kinder unterschiedlicher Altersklassen zu optimieren. Österreich wird dabei durch das Forschungs- und Beratungsinstitut abif repräsentiert, das für die Erstellung individualisierter Trainingscurricula für Bildungs- und BerufsberaterInnen verantwortlich ist und darüber hinaus im Auftrag der Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation des AMS Österreich im Rahmen des AMS-Forschungsnetzwerkes eine umfassende und forschungsbasierte Methodendatenbank zur Berufs- und Arbeitsmarktorientierung aufgebaut und verschiedene Methodenund Info-Handbücher zur Berufs- und Arbeitsmarktorientierung realisiert hat.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
928.27 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.