Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/110630
Authors: 
Kitlinski, Tobias
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Ruhr Economic Papers 560
Abstract: 
This paper investigates the effects of public investment in infrastructure on private output for Germany. Using a multivariate framework we explore the impact of a diverging selection of variables on the ensuing estimates and document confidence intervals computed following the bootstrap procedure. Our results suggest that the effect of public investment in infrastructure is positive on GDP and private investment while the labor market is negatively affected. However, the size of the estimated effects strongly depends on the choice of the variables. Furthermore, an investigation of a recursive estimation reveals that the estimated effects decrease over time.
Abstract (Translated): 
In diesem Papier wird die Wirkung von Verkehrsinfrastrukturinvestitionen auf die deutsche Gesamtwirtschaft untersucht. Dabei wird ein multivariater Ansatz gewählt und der Einfluss von einer unterschiedlichen Wahl von Variablen auf die anschließende Schätzung der Effekte analysiert. Zudem werden Konfidenzintervalle auf Grundlage von einem 'bootstrapping' Ansatz berechnet. Es zeigt sich, dass Verkehrsinfrastrukturinvestitionen einen positiven Effekt auf das Bruttoinlandsprodukt und die privaten Investitionen haben. Dagegen ist der Effekt für den Arbeitsmarkt negativ. Im Allgemeinen hängt die Größe der Effekte von der Wahl der Variablen ab. Zudem zeigt sich durch eine rekursive Schätzung, dass die Effekte im Zeitablauf abnehmen.
Subjects: 
Public investment
infrastructure
vector autoregressive models
cointegration
JEL: 
E6
H54
R4
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
978-3-86788-641-3
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
239.21 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.