Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/110542
Authors: 
Gottschalk, Sandra
Hauer, Annegret
Niefert, Michaela
Keese, Detlef
Licht, Georg
Year of Publication: 
2011
Series/Report no.: 
ZEW Gutachten/Forschungsberichte
Abstract: 
Familienunternehmen gelten gerade in Krisenzeiten als der "Fels in der Brandung". Diese Einschätzung, die zumeist auf der persönlichen Erfahrung vieler Menschen beruht, die in einem Familienunternehmen arbeiten, wird wissenschaftlich mit der dritten Fortschreibung der Studie zur volkswirtschaftlichen Bedeutung von Familienunternehmen bestätigt. Seit 2006 wird diese im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen regelmäßig erhoben und hat damit erstmals die grundlegenden Strukturdaten der deutschen Familienunternehmen ermittelt. Ihre Ergebnisse haben sich mittlerweile weitgehend im wissenschaftlichen und öffentlichen Diskurs durchgesetzt. Gleichzeitig identifiziert die Studie die 500 größten Familienunternehmen und deren Umsatz- und Beschäftigungsentwicklung im Vergleich zur Gesamtwirtschaft und zu der anderen "Königklasse der Wirtschaft", den DAX-Unternehmen.
ISBN: 
978-3-942467-14-8
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.