Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/110416
Editors: 
Hülsbergen, Kurt-Jürgen
Rahmann, Gerold
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Thünen Report 29
Abstract: 
Im vorliegenden Abschlussbericht wird über die im Projektverbund "Klimawirkungen und Nachhaltigkeit ökologischer und konventioneller Betriebssysteme - Untersuchungen in einem Netzwerk von Pilotbetrieben" durchgeführten Arbeiten berichtet. Die Projekte werden im Rahmen des "Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft" vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung unter den Förderkennzeichen 06OE160 (Technische Universität München) und 06OE353 (Thünen- Institut) gefördert. Der Bericht enthält Ergebnisse der Untersuchungen der Jahre 2013 und 2014. Erkenntnisse aus den ersten vier Projektjahren wurden bereits im Thünen Report 8 (2013) publiziert. Der projektübergreifende Charakter des Forschungsberichts ist fachlich begründet und erfolgt in Abstimmung aller Projektpartner und fördernden Institutionen. Projektziele und Vorgehensweise sowie die Ergebnisse der am Projekt beteiligten Arbeitsgruppen werden in eigenständigen Artikeln dargestellt. An ausgewählten Pilotbetrieben wird gezeigt, welche betrieblichen Optimierungsansätze in den Bereichen Tiergesundheit und Tierwohl und der Ressourceneffizienz (Nährstoff-, Energie- und Landnutzungseffizienz) vorstellbar sind. Grundlage hierfür sind Monitoringdaten und modellgestützte Analysen, erste Auswertungen zu Tiergesundheit und Tierwohl nach dem 'Welfare Quality Assessment protocol for cattle' sowie zum Arzneimitteleinsatz in der Milchviehhaltung. Im Teil 'Wissenschafts-Praxis-Transfer' wird untersucht, ob die Daten und die neu entwickelten Beratungsinstrumente betriebliche Entwicklungsprozesse wirksam unterstützen.
Abstract (Translated): 
In this final report results of the joint project "Climate Effects and Sustainability of Organic and Conventional Farming Systems - Assessment in a Network of Pilot Farms" are presented. The project is funded within the "Federal Programme for Organic and Sustainable Farming" by the Federal Ministry of Food and Agriculture via the Federal Office of Agriculture and Food (project numbers 06OE160, Technical University Munich and 06OE353, Thünen-Institute). Results of the years 2013 to 2014 are given. Outcomes of the first four project years were already presented in Thünen Report 8 (2013). The report is published in agreement between the project partners and the funding bodies. It has a transdisciplinary character. General project aims, methodologies and models that were used and the results created in the individual working groups are presented in separate articles. For selected farms of the network, potentials to improve sustainability in animal health and welfare as well as in resource efficiency (nutrients, energy, land use) are shown. This was done based on results of the 'Welfare Quality Assessment protocol for cattle', on the use of veterinary drugs, on agronomic monitoring data and on model based analyses. In the field of 'science-into-practice' it is analysed how the project results and the advisory concepts that were developed might support future development of farms.
Subjects: 
Klimawirkungen
Tiergesundheit
Tierwohl
Ressourceneffizienz
Betriebsberatung
Climate effects
animal health
animal welfare
resource efficiency
farm advisory concepts
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
978-3-86576-135-4
Document Type: 
Research Report
Appears in Collections:

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.