Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/110247
Authors: 
Rehfeld, Dieter
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Forschung Aktuell, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen 5/2015
Abstract: 
In den letzten Dekaden hat sich ein Modell der Technologie- und Innovationspolitik durchgesetzt, das auf vernetzte Projekte, Zusammenarbeit von Unternehmen, Wirtschaft und Staat (Triple Helix), auf wissenschaftliches Wissen und technische Innovationen setzt. Dieses Modell wird seit einigen Jahren durch neue Entwicklungen herausgefordert: Technologische Innovationen werden immer mehr in Zusammenhang mit sozialen Innovationen thematisiert und damit verschiebt sich auch der Fokus auf Technologie- und Innovationspolitik von der vorwettbewerblichen Phase hin zur Entwicklung von Leitmärkten. Die neuen Entwicklungen sind auf der Agenda, aber die Konsequenzen für neue Strategien und Instrumente der Technologie- und Innovationspolitik sind noch nicht entwickelt. Es gibt Beispiele, die den Ausgangspunkt für eine Weiterentwicklung der Technologie- und Innovationspolitik bilden können und dazu beitragen, dass dieses Politikfeld selbst zum Ort von Innovationen wird.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
181.02 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.