Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/109970
Autoren: 
Herrmann, Karolin
Datum: 
2015
Schriftenreihe/Nr.: 
DSi kompakt No. 17
Zusammenfassung: 
Die jüngsten Entwicklungen in Griechenland und die Ankündigung der EZB, für mehr als eine Billion Euro Staatsanleihen zu kaufen, zeigen zweierlei: Zum einen, dass die Staatsschuldenkrise noch lange nicht überwunden ist, und zum anderen, dass der Weg in die europäische Haftungsunion unbeirrt weiter beschritten wird. Aber nicht nur die europäischen Rettungspakete und -programme führen zu einer zunehmenden Belastung des deutschen Steuerzahlers, sondern auch die sogenannte "Eurokratie".
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe
856.51 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.