Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/109659
Authors: 
Neske, Rainer
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Diskussionsbeiträge, Wilfried-Guth-Stiftungsprofessur für Ordnungs- und Wettbewerbspolitik, Universität Freiburg 2015-03
Abstract: 
Hinter der Finanzindustrie liegen turbulente, aufreibende Jahre. Der dramatische Vertrauensverlust in Banken, die juristische Aufarbeitung von Skandalen und die damit zusammenhängenden Strafzahlungen in Milliardenhöhe, die Flut an neuen Regulierungsvorschriften, das grundsätzliche Infragestellen von Geschäftsmodellen, die Staatsschuldenkrise im Euro-Raum, das Niedrigzinsumfeld, und nicht zuletzt: die Digitalisierung, die zu einem hohen Veränderungsdruck führt - all das lässt den Verantwortlichen in Banken häufig zu wenig Zeit, um sich ganz grundsätzlich Gedanken über das Wesen von Banken, ihre Aufgaben und einen sinnvollen Ordnungsrahmen für Finanzmärkte und Finanzdienstleister zu machen.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
224.53 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.