Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/109030
Authors: 
Stegmann, Tim
Gärtner, Stefan
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Forschung Aktuell, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen 4/2015
Abstract: 
Die Unterscheidung von Finanzsystemen erfolgt meist aus einer ökonomisch geprägten Perspektive entlang der Dichotomie bank- versus kapitalmarktbasierte Systeme oder betrachtet monetäre Größen einer Finanzwirtschaft als Indiz fur den Entwicklungsgrad einer Volkswirtschaft. Andere Unterscheidungsversuche folgen sozial- und kulturwissenschaftlichen Erkenntnissen und sind teilweise besser geeignet um die Varianz von Finanzsystemen einzufangen, stehen aber vor der Herausforderung geeignete Indikatoren zu finden. Ein möglicher alternativer Indikator sind Daten zum Beschäftigungsumfang im Finanzsektor. Im internationalen Vergleich hat sich der Beschäftigungsumfang im Finanzsektor sehr unterschiedlich entwickelt. In vielen Landern ist eine teils deutliche Abkopplung von der Entwicklung der Realwirtschaft zu beobachten, insgesamt kam es sogar zu einem Anstieg der Beschäftigung. Entgegen der medialen Aufmerksamkeit zeigte sich der Finanzsektor in Großbritannien und den USA weitestgehend unbeeindruckt von der Finanzkrise.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
264.28 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.