Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/107587
Authors: 
Heisig, Jan Paul
Solga, Heike
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
WZBrief Arbeit 19
Abstract: 
Männer ohne Berufsausbildung oder Hochschulabschluss haben in Deutschland eher niedrige alltagsmathematische Kompetenzen. Dennoch gibt es zwischen ihnen deutliche Kompetenzunterschiede. Auf dem deutschen Arbeitsmarkt profitieren formal gering qualifizierte Männer kaum von höheren Kompetenzen - in anderen Ländern tun sie dies sehr wohl.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
312.14 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.