Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/107138
Authors: 
Welter, Friederike
May-Strobl, Eva
Holz, Michael
Pahnke, André
Schlepphorst, Susanne
Wolter, Hans-Jürgen
Kranzusch, Peter
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
IfM-Materialien, Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn 234
Abstract: 
Die in der jüngsten Vergangenheit zu beobachtenden strukturellen Veränderungen der Unternehmenslandschaft berühren auch und gerade den Mittelstand. Wir unter-suchen Mittelstand im Spannungsfeld unserer definitorischen Merkmale, nämlich der Identität von Eigentum und Leitung einerseits und der Einschätzung der Unternehmerschaft zu ihrer Zugehörigkeit zum Mittelstand und ihrer Bewertung der Wesensmerkmale mittelständischer Unternehmen andererseits. Die Befunde unserer empiri-schen Untersuchung machen deutlich, dass definitorischer Mittelstand und selbst definierter Mittelstand nicht deckungsgleich sind. Um die unterschiedlichen Aspekte des Mittelstands besser (be)greifen zu können, bedienen wir uns des Konstrukts Mittelstandsuniversum. Mit dessen Hilfe ist es uns möglich, die unterschiedlichen Teilpopulationen des Mittelstands zu charakterisieren. Hierdurch erhält die Mittelstandspolitik Hinweise, wie der Mittelstand mit seiner zunehmenden Ausdifferenzierung besser adressiert werden kann.
Abstract (Translated): 
In recent years, the entrepreneurial landscape has been subject to structural change which also impacts on the German Mittelstand. This study explores key characteris-tics of the Mittelstand, drawing on a business survey. We analyse potential discrepancies between our definition that classifies the Mittelstand based on the unity of ownership and leadership and the entrepreneur's sense of belonging to the Mittelstand as well as their assessment of typical Mittelstand values and norms. In order to better distinguish between these various segments of the Mittelstand, we introduce the construct "universe of the Mittelstand" (Mittelstandsuniversum). This construct allows policy makers to better address the Mittelstand, taking into account its growing differentiation and heterogeneity.
Subjects: 
Mittelstand
KMU
Strukturwandel
Mittelstandsuniversum
German Mittelstand
SME
structural change
universe of the Mittelstand
JEL: 
L20
L26
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.