Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/107078
Authors: 
Saniter, Nils
Year of Publication: 
2007
Series/Report no.: 
IMK Policy Brief November 2007
Abstract: 
Die vorliegende Literaturstudie gibt einen Überblick über aktuelle Befunde zur Lohnspreizung in Deutschland. Es zeigt sich, dass die Lohnspreizung in den 1990er Jahren deutlich angestiegen ist, wobei besonders die unteren Einkommensgruppen von der zunehmenden Ungleichheit betroffen waren. Im internationalen Vergleich weist die Bundesrepublik nunmehr ein Ungleichheitsmaß auf, das klar über dem europäischen Durchschnitt liegt. Als Ursachen dieser Entwicklung werden Einflüsse des technischen Fortschritts und internationalen Handels sowie institutionelle Variablen diskutiert. Eine theoretische und empirische Analyse der Wirkungszusammenhänge von Lohnspreizung ergibt keine Evidenz dafür, dass das deutsche Beschäftigungsproblem im Tradeoff zwischen 'equity and efficiency' auf Kosten der Lohngleichheit gelöst werden kann.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
226.99 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.