Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/106202
Authors: 
Augurzky, Boris
Bauer, Thomas K.
Reichert, Arndt R.
Schmidt, Christoph M.
Tauchmann, Harald
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
Ruhr Economic Papers 530
Abstract: 
We complement the empirical evidence on the sustainability of weight loss achieved through cash rewards and, for the first time, rigorously examine the potential of cash rewards to prevent weight cycling. In a three period randomized controlled trial, about 700 obese persons were first assigned to two treatment groups, which were promised cash contingent on the achievement of an individually assigned target weight, and to a control group. Successful participants were subsequently allocated to two treatment groups offered cash rewards for confirming the previously achieved target weight and to a control group. This is the first experiment of this kind that finds effects of weight loss rewards up to 18 months after they were removed. Additional rewards only significantly improve the sustainability of weight loss while they are in place.
Abstract (Translated): 
Die empirische Analyse untersucht zum einen die Nachhaltigkeit einer Gewichtsreduktion, die mittels Geldanreizen erzielt wurde, und zum anderen die Wirksamkeit von Geldanreizen zur Verhinderung des Jo-Jo-Effekts nach einer erfolgreichen Gewichtsreduktion. In einem drei-phasigen Feldexperiment wurden ca. 700 fettleibige Teilnehmer zunächst zufällig auf zwei Anreizgruppen und einer Kontrollgruppe verteilt. Unabhängig von der Gruppenzugehörigkeit sollten ein individuelles Gewichtsreduktionziel erreicht werden, wobei nur Mitglieder der Anreizgruppen eine Geldprämie für das Erreichen des Zieles erhalten konnten. Erfolgreiche Teilnehmer wurden danach erneut zufällig einer Kontrollgruppe und zwei Anreizgruppen zugewiesen, wobei das Halten des Zielgewichts nur für letztere durch eine Geldprämie inzentiviert wurde. Anders als in früheren Experimenten, können Effekt der Abnehmprämie selbst 18 Monate nach ihrem Auslaufen nachgewiesen werden. Monetäre Anreize zur Verhinderung des Jo-Jo-Effekt wirken hingegen nicht über ihr Auslaufen hinaus.
Subjects: 
field experiment
weight cycling
sustainability
incentives
JEL: 
I12
I18
D03
C93
Persistent Identifier of the first edition: 
ISBN: 
978-3-86788-607-9
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
465.25 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.