Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/106046
Autoren: 
Horn, Gustav A.
Joebges, Heike
Kamp, Lothar
Krieger, Alexandra
Sick, Sebastian
Tober, Silke
Datum: 
2009
Reihe/Nr.: 
IMK Report 36
Zusammenfassung: 
Die Krise auf den Finanzmärkten ergreift immer mehr Finanzmarktinstitutionen. Zudem verstärkt die sich rasant ausbreitende Weltwirtschaftskrise die Probleme. Die kurzfristigen Maßnahmen zur Rettung der Banken gehen - abgesehen von Nachbesserungsbedarf in einzelnen Punkten - grundsätzlich in die richtige Richtung. Langfristig sollte die Re-Regulierung der Finanzmärkte darauf abzielen, dass Banken sich wieder auf ihre eigentliche Funktion, die Kreditversorgung der Realwirtschaft, konzentrieren. Die Vorschläge würden dazu beitragen, den Anreiz für spekulative Übertreibungen an Finanzmärkten zu reduzieren und eine stärkere Langfristorientierung - nicht nur von Banken - zu fördern.
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.