Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/105193
Authors: 
Schweizer, Lars
zu Knyphausen-Aufseß, Dodo
Ulscht, Carmen
Year of Publication: 
2005
Citation: 
[Journal:] Zeitschrift für Personalforschung [ISSN:] 1862-0000 [Publisher:] Hampp [Place:] Mering [Volume:] 19 [Year:] 2005 [Issue:] 1 [Pages:] 25-44
Abstract: 
Das Personalmanagement befindet sich im Umbruch, da immer mehr Unternehmen dazu übergehen, ihre Personalfunktionen an professionelle Dienstleister auszulagern. Der vorliegende Beitrag untersucht auf Basis einer durchgeführten schriftlichen Befragung von 45 deutschen Unternehmen deren Outsourcingverhalten hinsichtlich ihrer Personalfunktionen. Im Ergebnis wird gezeigt, dass bereits eine Vielzahl von Unternehmen einzelne Personalfunktionen auslagern und die Unternehmen zum großen Teil auch bereit sind, über die bisher ausgelagerten Bereiche hinauszugehen und noch weitere Personalfunktionen auszulagern. Im Vergleich zu anderen Studien ist auffällig, dass Unternehmen sich von einer reinen (transaktions-)kostentheoretischen Betrachtung der Outsourcingentscheidung lösen und verstärkt ressourcenorientierte Überlegungen in ihr Kalkül einbeziehen. Daher werden in diesem Beitrag sowohl Transaktionskostentheorie als auch Ressourcenansatz als theoretisches Fundament zugrunde gelegt.
Abstract (Translated): 
Based on a survey among 45 leading German companies, this paper analyses their outsourcing activities in the human resources management function. This paper reports that a lot of HR activities have already been outsourced and that companies are willing to extend outsourcing to further HR activities. This study shows that companies do not rely only on transaction cost theory, but increasingly also on resource-based analyses to make their outsourcing decisions.
Subjects: 
Outsourcing
Personnel Functions
Transaction Cost Theory
Resourced-based View
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
148.38 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.