Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/104948
Authors: 
Gurbaxani, Indira
Opper, Sonja
Year of Publication: 
1998
Series/Report no.: 
Tübinger Diskussionsbeiträge 130
Abstract: 
Die folgende Untersuchung wird sowohl die politisches als auch ökonomische Argumentationsebene berücksichtigen und als analytischen Rahmen verwenden. Zur Klärung der Hintergründe des chinesischamerikanischen Konflikts werden zunächst die politischen und ökonomischen Interessen der VR China sowie die realisierten Liberalisierungserfolge im Außenhandel analysiert. Es folgt eine entsprechende Gegenüberstellung der amerikanischen Position. Auf der Grundlage der untersuchten chinesisch-amerikanischen Partikularinteressen wird der Status-quo der WTO-Beitrittsverhandlungen Chinas sowie die Rolle der USA abschließend beurteilt.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
1.37 MB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.