Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/104926
Authors: 
Sondhof, Harald W.
Theurer, Michael
Year of Publication: 
1995
Series/Report no.: 
Tübinger Diskussionsbeiträge 45
Abstract: 
Der vorliegende Beitrag behandelt zunächst die Frage, mit welchen Begründungen der US-amerikanische lokale Fernmeldenetz in der Vergangenheit vom Wettbewerb ausgenommen war. Anschließend wird untersucht, wie die Regulierungsmonopole durch technologische Entwicklungen aufgehoben werden. Zum herkömmlichen Telefonnetz bieten sich in den USA vier verschiedene Alternativen. Vor diesem Hintergrund wird im letzten Abschnitt der notwendige Übergang von einer technologiefixierten Regulierung zu einer Wettbewerbspolitik für die Telekommunikation diskutiert. Zum besseren Verständnis wird zunächst der lokale Fernmeldemarkt definiert.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
845.53 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.