Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/104845
Authors: 
Preuße, Heinz Gert
Year of Publication: 
1996
Series/Report no.: 
Tübinger Diskussionsbeiträge 62
Abstract: 
Die meisten Staaten Lateinamerikas und darüber hinaus viele Entwicklungsländer weltweit haben in den letzten 10 Jahren substantielle Reformen ihrer Volkswirtschaften vorgenommen. Ziel dieser Reformen ist es, den überkommenen Weg der staatlich gelenkten wirtschaftlichen Entwicklung hinter hohen protektionistischen Schranken zu verlassen. Die Reformprozesse werden von vielen Beobachtern als so einschneidend angesehen, daß bisweilen von einem "Paradigmenwechsel der Strategie der wirtschaftlichen Entwicklung" gesprochen wird. Ziel der folgenden Ausführungen soll es sein, diesen Paradigmenwechsel darzustellen (Kapitel 1), seine Ergebnisse zu skizzieren und auf offene Probleme hinzuweisen {Kapitel 2). Einige kurze Schlußfolgerungen werden im letzten Teil gezogen (Kapitel 3).
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
1.38 MB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.