Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/104635
Autoren: 
Pahnke, André
Große, Jutta
Kay, Rosemarie
Brink, Siegrun
Datum: 
2014
Reihe/Nr.: 
IfM-Materialien, Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn 231
Zusammenfassung: 
Am Ausbildungsstellenmarkt wird es trotz des weiterhin bestehenden Bewerberüberhangs zunehmend schwieriger, das betriebliche Angebot und die Nachfrage der Jugendlichen zusammenzuführen. Seit einigen Jahren ist überdies (allein) die Anzahl der Ausbildungsbetriebe mit weniger als 10 Beschäftigten rückläufig. Ziel der vorliegenden Studie ist es daher, den Ursachen dieser Entwicklung bei den Kleinstbetrieben nachzugehen. Die Befunde zeigen, dass sich Kleinstbetriebe nicht massiv aus der betrieblichen Ausbildung zurückziehen, sondern dass sie im Vergleich zu größeren Betrieben häufiger Schwierigkeiten haben, ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Dabei ist weniger ein Mangel an Bewerbern als deren unzureichende Eignung aus Sicht der Betriebe ausschlaggebend. Weitere Ursachen sind in einer für Jugendliche mangelnden Attraktivität der Kleinstbetriebe und dem steigenden Interesse an höheren Bildungsabschlüssen zu sehen.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Despite an excess demand for apprenticeships on the labour market, it is more and more difficult to match supply of establishments with the demand of young persons. Moreover, the total number of establishments with less than 10 employees that train young persons is decreasing. This study therefore follows up the reasons of this development. The results show that micro-establishments have more difficulties finding appropriate applicants for apprenticeships. In addition, the appeal of micro-establishment as employer and the increasing in-terest of young persons in achieving higher levels of education are also important.
Schlagwörter: 
Berufsausbildung
Kleinstbetriebe
Fachkräftesicherung
apprenticeship
micro-establishments
demand for skilled labour
JEL: 
J11
J21
J23
M53
Dokumentart: 
Research Report

Datei(en):
Datei
Größe
1.01 MB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.