Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/102927
Authors: 
Buchholz, Frank
Huge, Antonia
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Title:] Nimm's sportlich - Planung als Hindernislauf [Editor:] Grotheer, Swantje [Editor:] Schwöbel, Arne [Editor:] Stepper, Martina [ISBN:] 978-3-88838-389-2 [Series:] Arbeitsberichte der ARL [No.:] 10 [Publisher:] Verlag der ARL - Akademie für Raumforschung und Landesplanung [Place:] Hannover [Year:] 2014 [Pages:] 4-17
Abstract: 
Anhand von zwei Ausgangsthesen wird basierend auf der Planung und Genehmigung einer Windenergieanlage in der Gemeinde Ingersheim in der Region Stuttgart diskutiert, ob - und wenn ja, wie - es gelingen kann, die Öffentlichkeit bei der Energiewende "mitzunehmen". Der Aufsatz beschreibt die unterschiedlichen Formen und Stufen der rechtlichen Beteiligung bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen. Dabei wird der Unterschied zwischen der Bürger- und Öffentlichkeitsbeteiligung herausgearbeitet und die finanzielle Teilhabe, als ein Mittel zur Steigerung der Akzeptanz gegenüber rechtlichen Entscheidungen, vorgestellt. Im Anschluss wird das Planungs- und Genehmigungsverfahren von Windenergieanlagen dezidiert präsentiert und dabei auf baden- württembergische Spezifika eingegangen. Schließlich werden die Thesen bezugnehmend auf das Fallbeispiel erörtert.
Abstract (Translated): 
With reference to two initial hypotheses, the paper discusses whether, and if so how, it is possible to get the public on board for the energy transition. The example of the planning and authorisation of a wind energy development in the municipality of Ingersheim in the Stuttgart region is used as a case study. The various forms and levels of legal participation in the planning and authorisation of wind energy developments are discussed. The difference between civic and public participation is elaborated and financial participation is discussed as a means of increasing acceptance of legal decisions. There follows a detailed presentation of the planning and authorisation procedures for wind energy developments with discussion of the specifics of the situation in Baden-Württemberg. Finally, the hypotheses are debated with reference to the case-study.
Subjects: 
Kommunikative Planung
Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Windenergieplanung
Planung und Genehmigung erneuerbarer Energieanlagen
Konfliktmoderation und Mediation
Persistent Identifier of the first edition: 
Creative Commons License: 
http://creativecommons.org/licenses/by-nd/3.0/de/
Document Type: 
Book Part
Appears in Collections:

Files in This Item:
File
Size
202.54 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.