Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/102891
Autoren: 
Bausch, Thomas
Hörmann, Felix
Datum: 
2013
Quellenangabe: 
[Title:] Klimawandel und Nutzung von regenerativen Energien als Herausforderungen für die Raumordnung [Editor:] Kufeld, Walter [ISBN:] 978-3-88838-383-0 [Series:] Arbeitsberichte der ARL [No.:] 7 [Publisher:] Verlag der ARL [Place:] Hannover [Year:] 2013 [Pages:] 164-182
Zusammenfassung: 
Um den Klimawandel in der Raumordnung auf allen Ebenen des Planungssystems zu verankern, bedarf es einer Überprüfung der bestehenden Instrumente. Die potenziellen Folgen des Klimawandels stellen keine gänzlich neue Herausforderung an die Raumplanung dar. Sie hat für anfällige Räume bereits vorausschauend in der Vergangenheit planerische und ordnende Vorgaben geliefert. Überschwemmungen, Muren, Trockenperioden oder Waldbrände sind bekannte Phänomene, jedoch ändert sich deren Häufigkeit und Wirkpotenzial. Aufgrund der entstehenden Unsicherheiten ist eine konsequente dialogbasierte Berücksichtigung der potenziellen Folgen des Klimawandels bei der Weiterentwicklung der Programme und Planungen notwendig.
Zusammenfassung (übersetzt): 
In order to incorporate climate change on all levels of the spatial planning system a revision of the existing instruments is needed. The potential impacts of climate change don't represent an entirely new challenge for spatial planning. For vulnerable regions respective aims and principles were already provided in the past by the existing instruments. Floods, debris flows, droughts or forest fires are well known phenomena. However, their frequency and potential impact change. Regarding the resulting uncertainties for spatial planning a consequent dialog-based consideration of the potential impacts of climate change is required for the further development of the programmes and plans.
Schlagwörter: 
Klimawandel
Raumordnung
Anpassung
Naturgefahren
Bayerische Alpen
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Creative-Commons-Lizenz: 
http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/
Dokumentart: 
Book Part

Datei(en):
Datei
Größe
323.05 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.