Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/102484
Authors: 
Schidler, Susanne
Adensam, Heidi
da Rocha, Karin
Year of Publication: 
2010
Series/Report no.: 
AMS info 160
Abstract: 
Der Bereich der Umwelttechnologien - im Besonderen jener der so genannten "Erneuerbaren Energieträger", wie z.B. Windenergie, Fotovoltaik, Biomasse, Geothermie, kommunales Energiemanagement u. ä. - stellt einen für die Wirtschaftsentwicklung im Gesamten wie für die Entwicklung regionaler Arbeitsmärkte Österreichs zukunftweisenden Sektor dar. Aus diesem Grunde werden verstärkt Aus- und Weiterbildungen für diesen Bereich angeboten. Zudem steht der Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung, den diese Sektoren zu leisten im Stande sind, im Zentrum der Diskussionen (vgl. Schidler 2005; Adensam et al. 2009). Die zukunftsfähige Gestaltung von Aus- und Weiterbildungseinrichtungen in diesem Sektor zu unterstützen bzw. unter diesem Blickwinkel unter bestehenden Angeboten auszuwählen kann einen wichtigen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung leisten. Ziel des vorliegenden Projektes im Auftrag der Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (ABI) des AMS Österreich war es, einen Leitfaden zur Bewertung des Beitrages von (Aus-)Bildungsangeboten zu den Zielen nachhaltiger Entwicklung (Nachhaltigkeitsprofil) zu erarbeiten. Die Kriterien dieses Leitfadens bildeten darüber hinaus die Basis für Vorschläge zur Modifizierung von Qualifikationsprofilen des Arbeitsmarktservice (AMS) und der Niveaus des Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR) im Sinne von Kompetenzen und Qualifikationen zur Förderung nachhaltiger Entwicklung.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
175.35 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.