Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/102469
Editors: 
Arbeitsmarktservice Österreich
Year of Publication: 
2013
Series/Report no.: 
AMS info 242
Abstract: 
Die laufende Beobachtung und vielfältige Analysen des Arbeitsmarktgeschehens stellen zentrale Aufgabenschwerpunkte der Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation (ABI) des AMS Österreich dar. Ausgehend vom Berichtsband "Die Arbeitsmarktlage 2012" resümiert das vorliegende AMS info ausgewählte Ergebnisse aus der Beobachtung des heimischen Arbeitsmarktgeschehens für 2012. Die Arbeitsmarktlage 2012 wird im Hauptteil des vorliegenden Rückblickes mittels Zahlen über die Beschäftigung einerseits und die Arbeitslosigkeit andererseits dargestellt. Zunächst sollen jedoch die Eckpunkte "Wirtschaftslage" und "Demographische Entwicklung" einen kurzen Einblick in die Rahmenbedingungen am Arbeitsmarkt gewähren und über die Erwerbsquoten direkt ins Thema einführen. Der Jahresdurchschnittsbestand unselbständig Beschäftigter wird der Aktivbeschäftigung gegenübergestellt. Einige Details zu regionalen und demographischen Unterschieden sollen das Bild für Österreich abrunden. Das Erwerbskarrierenmonitoring des AMS liefert ein Instrument, um Daten über die Übergänge am Arbeitsmarkt sowie die Dauer von Beschäftigungsverhältnissen zu ermitteln. Schließlich komplettieren Daten über Selbständigkeit und geringfügige Beschäftigung das Zahlenmaterial über die Beschäftigungslage im Jahr 2012. Als zweiter wichtiger Faktor der Arbeitsmarktlage wird das Thema "Arbeitslosigkeit" zunächst mittels Durchschnittsbeständen dargestellt und anhand wesentlicher personenbezogener Merkmale differenziert. Danach werden die generelle Betroffenheit von Arbeitslosigkeit und die Dauer der Arbeitslosigkeit betrachtet, dies leitet über zu den Zahlen der Langzeitarbeitslosen. Auch der Aspekt der Wege in und aus Arbeitslosigkeit wird beleuchtet.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
391.08 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.