Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/102421
Authors: 
Heckl, Eva
Dörflinger, Céline
Dorr, Andrea
Year of Publication: 
2011
Series/Report no.: 
AMS info 177
Abstract: 
Personen mit Migrationshintergrund stellen eine bedeutende KlientInnengruppe des Wiener Arbeitsmarktservice (AMSWien) für Jugendliche dar. Das "AMS Jugendliche", eine Regionale Geschäftsstelle des AMS Wien, versucht, die Leistungen und Beratungen an die speziellen Bedürfnisse dieser Zielgruppe anzupassen sowie laufend zu optimieren. Daher wurde die KMU FORSCHUNG AUSTRIA - wie schon zuvor im Jahr 2007 - beauftragt, das Beratungsangebot und den Beratungsprozess im "AMS Jugendliche" zu analysieren, die Charakteristika und arbeitsmarktrelevanten Parameter der Zielgruppe zu untersuchen sowie die Wirkungen der organisatorischen Neuerungen zu überprüfen. Dabei erfolgte eine Analyse der Unterschiede zwischen Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund sowie derVeränderungen im Vergleich zur Ersterhebung im Jahr 2007. Operativ wurde ein Mix aus qualitativen (teilnehmende Beobachtung, Workshops mit AMS-MitarbeiterInnen, Fokusgruppen mit jugendlichen AMS-KundInnen) und quantitativen Methoden (Primärerhebung) gewählt.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
113.92 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.