Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/101786
Authors: 
Vosgerau, Hans-Jürgen
Year of Publication: 
1990
Series/Report no.: 
Diskussionsbeiträge: Serie II, Sonderforschungsbereich 178 "Internationalisierung der Wirtschaft", Universität Konstanz 101
Abstract: 
Die vorliegende Arbeit behandelt moderne Erklärungsansätze zur Entstehung oder Auflösung einer speziellen internationalen Institution: der Multinationalen Unternehmung. Eine Multinationale Unternehmung wird im wesentlichen als ein Mittel zur internationalen Bewegung von Produktionsfaktoren innerhalb einer hierarchischen Organisation gesehen. Diese Unternehmung ist ökonomisch raional, wenn Anreize (i) für internationale Faktorbewegungen und (ii) für die Internalisierung dieser Bewegungen bestehen. Anreize für internationale Faktorbewegungen werden im Rahmen des außenhandelstheoretischen Gleichgewichtsmodells erklärt; Anreize zur Internalisierung sind Gegenstand der Transaktionskostenanalyse. Die Arbeit diskutiert die Verschmelzung dieser Ansätze in der modernen Außenwirtschaftstheorie.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.