Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/100265
Authors: 
Lingnau, Volker
Willenbacher, Patrick
Year of Publication: 
2014
Series/Report no.: 
Beiträge zur Controlling-Forschung 25
Abstract: 
Der vorliegende Beitrag geht aus der Beobachtung hervor, dass die Begriffe "Unternehmensinteresse", "Unternehmensziele", "Unternehmenszweck", "Gesellschaftsinteresse", "Gesellschaftsziele"; und "Gesellschaftszweck" in der Literatur häufig undifferenziert oder synonym verwendet werden. Die Frage, worauf bzw. wozu der Vorstand einer Aktiengesellschaft verpflichtet ist oder, anders ausgedrückt, welche Leitmaximen der Vorstand zu berücksichtigen hat, kann daher konzeptionell nicht klar beantwortet werden. Ziel des Beitrages ist es, die genannten Begriffe eindeutig zu definieren und sie voneinander abzugrenzen. Dazu werden die folgenden beiden Forschungsfragen beantwortet: 1) Wie können das Unternehmensinteresse, die Unternehmensziele und der Unternehmenszweck voneinander abgrenzt werden? 2) Wie können das Unternehmensinteresse, die Unternehmensziele und der Unternehmenszweck vom Gesellschaftsinteresse, den Gesellschaftszielen und dem Gesellschaftszweck abgegrenzt werden?
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
276.44 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.