FAQ

Publizieren in EconStor
Ja. Bei der Einreichung in EconStor wird der ZBW - der Betreiberin des Publikationsservers - lediglich ein einfaches Nutzungsrecht eingeräumt. Sie haben deshalb die Möglichkeit, das Dokument anderweitig zu veröffentlichen. Falls Sie den Beitrag bei einem Verlag veröffentlichen möchten, der für die Publikation ausschließliche Rechte verlangt, sollten Sie prüfen, ob der Verlag die Bereitstellung eines Preprint gestattet. Viele Verlage bieten diese Möglichkeit an und legen dies in den Autorenverträgen fest. Für einen Überblick können Sie auch die SHERPA/RoMEO-Datenbank konsultieren, in der die Standardbedingungen der Verlage für die Bereitstellung von Beiträgen im Open Access verzeichnet sind. Sollte ein Verlag die Bereitstellung eines Preprint nicht gestatten, so besteht die Möglichkeit, einen Beitrag aus EconStor zurückzuziehen.
Wenn Sie bereits veröffentliche Texte, zum Beispiel, Zeitschriftenartikel, auf EconStor zur Verfügung stellen möchten, sollten Sie zunächst prüfen, ob Sie dem Erstveröffentlicher, in der Regel einem Verlag, ausschließliche Verwertungsrechte eingeräumt haben. Sollte das der Fall sein, können Sie Ihre Publikation nur mit Zustimmung des Erstveröffentlichers auf EconStor zur Verfügung stellen. Viele Verlage erlauben aber zumindest die Bereitstellung einer Autorenversion des Beitrags. Prüfen Sie dazu bitte einen eventuell vorhandenen Autorenvertrag und (hilfsweise) die Angaben in der SHERPA/RoMEO-Datenbank, in der zahlreiche Standardbedingungen von Verlagen für eine Zweitveröffentlichung im Open Access verzeichnet sind.
Der Self-Upload von EconStor ist in erster Linie für das Einpflegen von bereits veröffentlichten und/oder begutachteten Texten in Form von Postprints (Autorenversionen, Final Drafts) oder Originalfassungen (Verlagsversionen) vorgesehen. Sie können auf EconStor auch andere Publikationsarten (Arbeits- bzw. Diskussionspapiere und andere Preprints, Qualifikationsarbeiten, Konferenzbeiträge, Forschungsberichte, Reports, Gutachten, Rezensionen) veröffentlichen, sofern diese nicht in den Schriftenreihen enthalten sind, die von den Herausgebern vollständig und fortlaufend auf EconStor bereitgestellt werden.
Es können ausschließlich Textdateien im PDF-Format eingereicht werden.
Ja, verwenden Sie für die Weiterleitung vorzugsweise den von uns empfohlenen, dauerhaft stabilen Link (Handle.net) von EconStor. Über die Share-Buttons in der Titelanzeige von EconStor können Sie die Dokumente auch in verschiedene Soziale Netzwerke einbringen.
Nein. Die grundlegende Idee von EconStor ist die Open-Access-Verfügbarmachung vollständiger Dokumente. Für das Anlegen vollständiger Publikationslisten muss auf andere Angebote wie EconBiz, RePEc oder GoogleScholar zurückgegriffen werden.
Ja. Sie können für Ihre Dokumente Creative-Commons-Lizenzen vergeben und damit den Umfang der eingeräumten Nutzungsrechte selbst festlegen. In Dokumenten, die mit einer CC-Lizenz veröffentlicht werden, sollte sowohl ein sichtbarer Hinweis als auch ein Link auf den Lizenztyp aufgenommen werden. In EconStor wird die Creative-Commons-Lizenz zusätzlich in einem Metadatenfeld erfasst. Bei der Einreichung über den Self-Upload wird auch für den Fall einer CC-Lizenz die Standard-Lizenzvereinbarung von EconStor abgeschlossen. Die beiden Lizenzen widersprechen sich nicht, vielmehr erweitert die CC-Lizenz die Deposit Licence von EconStor um zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten. Weitere Informationen sowie eine praktische Anleitung zu CC-Lizenzen finden Sie hier.
Generell sind die Veröffentlichungen in EconStor zitierfähig. Verwenden Sie dazu den Zitiervorschlag und den stabilen Link (Handle) von EconStor, den Sie auf dem Deckblatt finden.
Ja. Dokumente in EconStor sind selbstverständlich durch das Urheberrecht geschützt. Mit der Lizenzvereinbarung Deposit Licence räumen die Autorinnen und Autoren der ZBW als Betreiberin von EconStor nur ein einfaches (nicht ausschließliches) Nutzungsrecht ein. Sie haben damit weiterhin das Recht, ihre Arbeit zu verwerten. Die Nutzerinnen und Nutzer werden beim Download der Dokumente auf die Nutzungsbedingungen von EconStor hingewiesen. Werden die Dokumente aufgrund der Standardlizenzvereinbarung von EconStor (Deposit Licence) bereitgestellt, so dürfen die Nutzerinnen und Nutzer das Dokument herunterladen, speichern und Kopien anfertigen. Eine darüber hinausgehende Zugänglichmachung im Internet durch die Nutzerinnen und Nutzer von EconStor ist ausgeschlossen.
Die Freischaltung erfolgt nach einer Prüfung durch das Redaktionsteam von EconStor in der Regel spätestens an dem auf die Einreichung folgenden Werktag.
Die ZBW benötigt als Betreiberin von EconStor aus urheberrechtlichen Gründen für die Bereitstellung Ihres Dokuments auf EconStor ein einfaches Nutzungsrecht. Mit der Lizenzvereinbarung (Deposit Licence) werden Nutzungsrechte eingeräumt und zugleich die Bedingungen für die Zugänglichmachung Ihres Dokuments auf EconStor geregelt. Die Lizenzvereinbarung ist in den Self-Upload eingebunden und wird im Einreichungsprozess abgeschlossen. Den Wortlaut der Lizenzvereinbarung (Deposit Licence) finden Sie hier.
Der EconStor-Service ist für Sie mit keinen weiteren Kosten verbunden.

Sie können auf EconStor bereits erschienene wissenschaftliche Publikationen sowie unveröffentlichte Texte aus den Fachgebieten Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre sowie aus den Nachbarwissenschaften und Hilfswissenschaften mit einem ökonomischen Schwerpunkt verfügbar machen. Es können in der Regel nur Publikationen in englischer oder deutscher Sprache aufgenommen werden.

Die folgenden Dokumentarten sind auf EconStor vorgesehen:

  • Zeitschriftenaufsatz
  • Buchaufsatz
  • Arbeitspapier / Preprint
  • Konferenzbeitrag
  • Dissertation
  • Buch
  • Forschungsbericht
  • Konferenzband
  • Buchbesprechung
  • Sonstiger Beitrag in Zeitschriften

Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelwerken können grundsätzlich sowohl in der Original-Fassung der Erstveröffentlichung als auch in Form sogenannter „Preprints“ (nicht begutachtetet Vorversionen der Artikel) und „Postprints“ (inhaltsgleiche Autoren-Versionen der Artikel aus Verlagszeitschriften) auf EconStor veröffentlicht werden.

Nicht aufgenommen werden zum Beispiel reine Zusammenfassungen von Aufsätzen und Büchern (Abstracts) sowie Präsentationsfolien. Ebenfalls ausgeschlossen sind Seminar- bzw. Semesterarbeiten von Studierenden. Das Redaktionsteam von EconStor behält sich eine Ablehnung der eingereichten Dokumente vor, das heißt es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung der eingereichten Dokumente.

Sie müssen sicherstellen, dass die Veröffentlichung und öffentliche Zugänglichmachung des Dokuments auf EconStor keine Rechte Dritter verletzt. (z.B. Urheber , Kennzeichen , Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter, z.B. von Miturhebern, Co-Autoren, Verlagen, Verwertungsgesellschaften, Drittmittelgebern) und dass Sie keine der Rechtseinräumung dieses Vertrages entgegenstehende Verfügung getroffen haben. Im Fall einer Mehrautorenschaft müssen Sie Gewähr leisten, dass alle Co-Autorinnen und Autoren des Werks über die Bereitstellung informiert sind und dass sie dieser uneingeschränkt zustimmen.
Einreichende Autorinnen und Autoren müssen Angehörige einer wissenschaftlichen Einrichtung (universitär oder außeruniversitär) sein. Als Nachweis ist bei der Anmeldung die Verwendung einer E-Mail-Adresse, die einer solchen Einrichtung zugeordnet werden kann, hinreichend.
Ja, es werden detaillierte Download-Zahlen und Ranglisten sowohl auf der Einzeltitelebene als auch für Einrichtungen und Sammlungen sowie für EconStor insgesamt angezeigt. Die Download-Zahlen werden nach den Regeln des COUNTER-Standards erhoben. Weitere Informationen finden Sie unter Nutzungsstatistik.
EconStor hat mit zahlreichen Einrichtungen, die Arbeits- und Diskussionspapier-Reihen sowie Journals herausgeben, Nutzungsvereinbarungen abgeschlossen. Auf dieser Basis werden fortlaufend Titel aus Schriftenreihen und Journals in EconStor eingepflegt.
EconStor bietet ein Einreichungssystem (Self-Upload) an, mit dem Autorinnen bzw. Autoren ihre eigenen Dokumente einstellen können. Nach einer Prüfung durch das Redaktions-Team werden die Dokumente in EconStor angezeigt.
Schriftenreihen wie Arbeits- oder Diskussionspapiere sowie E-Journals werden in der Regel vom EconStor-Team in vollständigen Sammlungen aufgenommen. Das heißt, EconStor übernimmt für Sie alle Arbeitsschritte von der Aufbereitung aller Titeldaten und ergänzender Informationen wie Abstract, Schlagwörter und JEL-Klassifikation bis zum Hochladen der PDF-Dokumente. Die Bereitstellung auf EconStor erfolgt auf der Basis einer Nutzungsvereinbarung, mit der wir ein einfaches Nutzungsrecht für die Zugänglichmachung der Publikationen im Internet erhalten. Wenn Sie als Herausgeber eine vollständige Schriftenreihe oder eine Zeitschrift auf EconStor zur Verfügung stellen wollen, schreiben Sie uns bitte an: econstor-publish@zbw.eu.
Schicken Sie uns eine neue Version Ihrer Dokumente an econstor-publish@zbw.eu. Wir erstellen dann für das Dokument einen neuen Titeldatensatz. Auf Ihren Wunsch werden die früheren Versionen des Dokuments gelöscht. Es verbleibt dann lediglich der Nachweis mit dem Link zur aktualisierten Version.
Alle Dokumente bleiben auf EconStor dauerhaft verfügbar, sofern nicht von den Autorinnen / Autoren bzw. von den Herausgebern ausdrücklich eine Löschung verlangt wird. Die langfristige Verfügbarkeit und Nachnutzbarkeit der auf EconStor veröffentlichten Dokumente wird durch ein digitales Langzeitarchiv sichergestellt, das die ZBW zusammen mit der ZBMED (Köln/Bonn) und der TIB (Hannover) betreibt.
Auf Ihren Wunsch können wir den Volltext Ihres Titels auf EconStor umgehend vom Server entfernen. Aus dokumentarischen Gründen verbleibt dann nur noch der Titelnachweis in EconStor. Wenn Sie ein Dokument auf EconStor zurückziehen möchten schicken Sie uns bitte eine Nachricht an econstor-publish@zbw.eu.

Senden Sie dazu eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und Angaben zur wissenschaftlichen Einrichtung an: econstor-publish@zbw.eu. Verwenden Sie möglichst eine E-Mail-Adresse Ihrer wissenschaftlichen Einrichtung.

Nach Bearbeitung durch das EconStor-Team erhalten Sie per E-Mail einen Link, unter dem Sie Ihre Anmeldung durchführen können. Geben Sie in dem Formular zur Anmeldung Ihren Vor- und Nachnamen und ein Passwort (das aus mindestens 6 Zeichen besteht) an. Bitte bewahren Sie dies an einem sicheren Ort auf. Nach Abschluss der Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und ihrem Passwort anmelden um Dokumente über den Self-Upload einzureichen.

Recherche in EconStor
Sie können sich über die Suche in EconStor die Publikationen einzelner Autorinnen und Autoren anzeigen lassen. Für komplexe Recherchen empfehlen wir unser Fachportal EconBiz, in dem Sie neben dem Bestand von EconStor noch viele weitere wirtschaftswissenschaftliche Datenbanken durchsuchen können.
Sie finden in EconStor Publikationen und Vor-Veröffentlichungen aus den Wirtschaftswissenschaften. Ein Großteil der Veröffentlichungen kommt aus wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstituten und Fachbereichen an Universitäten im In- und Ausland und wird auf der Basis von Nutzungsvereinbarungen bereitgestellt.
Zugriff auf EconStor-Dokumente
Nein, für die Recherche und den Zugriff auf die Volltexte ist eine Registrierung nicht notwendig. Sie müssen sich nur dann registrieren, wenn Sie eigene Dokumente in EconStor über den Self-Upload zur Verfügung stellen wollen.
Der RePEc-Service von EconStor
Wir überprüfen Ihre Website regelmäßig auf neu erschienene Publikationen, aber Sie können uns diese auch optional per E-Mail an econstor-publish@zbw.eu melden.
Wie alle anderen EconStor-Services ist auch der RePEc-Service für Sie kostenfrei!
Alle auf EconStor bereitgestellten Schriftenreihen und Zeitschriften können optional in den RePEc-Service einbezogen werden. Wenn Sie am RePEc-Service teilnehmen wollen, schicken Sie uns bitte eine Nachricht an econstor-publish@zbw.eu. Der RePEc-Service wird zurzeit allerdings nur für Publikationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeboten.