EconStor >
Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) >
Edition HWWI, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/61353
  
Title:Zur Ökonomik von Spitzenleistungen im internationalen Sport PDF Logo
Editors:Büch, Martin-Peter
Maennig, Wolfgang
Schulke, Hans-Jürgen
Issue Date:2012
Series/Report no.:Edition HWWI 3
Abstract:Sport - insbesondere der Hochleistungssport - ist ein Faszinosum, das als Plattform für gesellschaftliche Anliegen genutzt wird. Hierauf gründen die unterschiedlichen Interessen am aktiven und passiven Sport und das staatliche Interesse am Spitzensport. In den meisten Ländern ist der Spitzensport nationales Anliegen: So bilden Staaten in nationalen Trainingszentren ihre Athleten aus, unterstützen ihre Sportverbände bei internationalen Wettbewerben oder fördern Bewerbungen für Sportgroßveranstaltungen. Die Beiträge dieses Bandes geben einen fundierten Einblick in die Organisation des Hochleistungssports und zeigen die unterschiedlichen Wege ausgewählter Staaten auf.
Persistent Identifier of the first edition:urn:nbn:de:gbv:18-3-1225
ISBN:978-3-937816-87-6
Creative Commons License:http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/de/
Document Type:Book
Appears in Collections:Edition HWWI, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut

Files in This Item:
File Description SizeFormat
720086582.pdf1.96 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/61353

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.