EconStor >
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) >
Discussion Papers, Abteilung Market Dynamics, WZB >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/51184
  
Title:Grundlegende methodische Überlegungen zur mikroökonomischen Forschung mit japanischen Unternehmensdaten PDF Logo
Authors:Moerke, Andreas
Görtzen, Ulrike
Zobel, Rita
Issue Date:2000
Series/Report no.:Discussion papers // WZB, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Marktprozeß und Unternehmensentwicklung FS IV 00-07
Abstract:Der Blick auf Japan und die Beschäftigung mit japanischen Unternehmen war in der Vergangenheit oft gekennzeichnet durch eine unzureichende Erfassung japan-spezifischer Besonderheiten. Das Paper stellt auf der Grundlage der Kaisha-Datenbank Methodiken vor, mit denen die Strukturen japanischer Unternehmen wie Einbindung in Unternehmensgruppen, aber auch Exzellenzfaktoren und Größenfaktoren, adäquat erfa ßt werden können. In einem zweiten Schritt wird diese Methodik exemplarisch auf Unternehmensdaten der Kaisha-Datenbank angewandt.
Abstract (Translated):When in the past Japanese corporations were analyzed, there distinctive features were not always taken into account adequately. Based on the Kaisha Database, this paper presents a methodology to deal with structures of Japanese enterprises . be it membership in a group, critical success factors or size effects . in an appropriate way. As a second step, this methodology is applied to the Kaisha Database to show its effectiveness.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des WZB
Discussion Papers, Abteilung Market Dynamics, WZB

Files in This Item:
File Description SizeFormat
322768411.pdf392.31 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/51184

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.